Nachhaltigkeit

Cervo Volante’s Nachhaltigkeits-Philosophie

Das erklärte Ziel von Cervo Volante ist es, hochästhetische Lederprodukte mit bester Verträglichkeit für Mensch und Umwelt anzubieten. Dafür setzen wir unser Wissen als Biologinnen, Chemikerinnen, Designerinnen und Lederexperten ein und nutzen unsere langjährige Erfahrung in der Wirtschaft. Nachhaltigkeit bedeutet für Cervo Volante, im Einklang mit der Natur zu produzieren, dabei ökonomisch erfolgreich zu wirtschaften und faire Arbeitsbedingungen aller in der Beschaffungs- und Produktionskette Beteiligten zu gewährleisten. Für Cervo Volante ist Nachhaltigkeit deshalb keine Option, sondern Ausgangspunkt sämtlicher Überlegungen. Es ist die Grundlage für ein achtsames, verantwortungsvolles und wunderschönes Leben.

Nachhaltigkeit konkret

In jedes Produkt haben wir viel Zeit und Hirnschmalz investiert, um unser Naturleder mit all seinen Facetten perfekt einsetzen zu können, Ausschuss und Abschnitte zu minimieren und mit Design und Form die Natur bestmöglich in Szene zu setzen. Wir haben sämtliche Bestandteile von Schuhen und Accessoires auf ihren ökologischen Fussabdruck hin untersucht und wenn immer möglich umweltfreundliche, naturnahe, plastikfreie, abbaubare Alternativen gesucht und eingesetzt:

Sohle, Fussbett, Futter, Verstärkungen, Schuhbändel, Reissverschluss, Nähgarn, Schuhschachtel… Wir können Ihnen versichern, es ist kein Waldspaziergang, sondern eine anstrengende Bergtour und bisweilen eine Gratwanderung. Konkret heisst dies, den Produzenten zu überzeugen, seine Nähmaschinen umzustellen, weil unser Naturgarnfaden weniger Spannung erträgt als der synthetische Standard; den Schuhmacher für einen Test mit Kokosfaser-Einlagesohlen zu gewinnen; der Ledermanufaktur darzulegen, dass unsere Leder perfekt sind, obwohl sie Schusslöcher aufweisen und Spuren des wilden Hirschlebens zeigen….

Nachhaltigkeit in allen Bestandteilen

Leder – Die Basis von Cervo Volante

Wir setzten ausschliesslich Leder von wildlebenden und nachhaltig bejagten Huftieren in der Schweiz ein. Aktuell nutzen wir fast ausschliesslich Rothirsche, welche in den Kantonen Graubünden, Wallis, St. Gallen, Bern und weiteren im Rahmen der gesetzlich streng reglementierten Patent-, resp. Revierjagd erlegt wurden. Rund 15`0000 Hirsche werden jedes Jahr im Rahmen der Populations-Regulation geschossen, und die Häute allermeist entsorgt. Wir nutzen und veredeln dieses wertvolle aber dem Feuer geweihte Rohmaterial. Für einzelne Schuh-Futter arbeiten wir mit Rehleder. Hier ist die Entsorgungsmenge noch eindrücklicher, werden doch jährlich über 40´000 Rehe erlegt und deren Häute verbrannt.

Mit Leder aus der Natur verringern wir den ökologischen Fussabdruck gegenüber Rinds- oder Kalbsleder aus der landwirtschaftlichen Zucht massiv: Kein klimaschädlicher, zusätzlicher Methanausstoss, kein Düngereintrag in die Landschaft.

Gerbung

Die Rohhäute lassen wir Lufttrocknen und verzichten dadurch auf grosse Salzmengen bei der Konservierung. Wir haben mit den letzten beiden Schweizer Gerbereien eine eigene Gerbrezeptur und -Verfahren entwickelt. Dabei verzichten wir vollständig auf die übliche, schnelle Schwermetall-Gerbung mit Chrom. Die allermeisten heute erhältlichen pflanzlich (vegetabil) gegerbten Leder werden chemisch-synthetisch vor-gegerbt mit für Gewässerorganismen schädlichen Synthanen oder giftigem Glutardialdehyd. Wir verzichten darauf. Stattdessen gerben wir direkt und ausschliesslich mit pflanzlichen Stoffen im Gerbfass. Wir verwenden vorzugsweise von Hand gesammelte Valonea-Eicheln aus dem Mittelmeerraum als Gerbstoff.

first 100% vegetable leather out of barrell
Cervo Leather_shothole

Schuhe

Wir prüfen für jeden Bestandteil eines Schuhmodells nachhaltige, naturnahe und ökologisch abbaubare Alternativen:

Schuhbändel:   Österreichischer, holzfaserbasierter Lyocell (Tencel); Baumwolle. Oft sind Spezialnachfragen nach GOTS-zertifizierter Biobaumwolle aufgrund unserer noch zu kleinen Mengen nicht möglich.
Gelenkstück: Aus Holz statt Kunststoff (rahmengenähte Schuhe).
Verstärkungen: Cervo Volante HIrschleder (leichte Verstärkung); pflanzlich gegerbtes Rindsleder; Kokos-Kautschuktextil; recycliertes Baumwoll-Kautschuktextil
Aussen-Sohlen: Reines grubengegerbtes italienisches Rindsleder (mit Hirschleder nicht möglich); Reiner Kautschuk von Hand in Frankreich gegossen (Sneaker u.ä); Leder und Latex (mit Schwefel vulkanisierter Kautschuk); EVA (Desertboot, aktuell noch keine gute Alternative gefunden, Recycling-Anteile noch sehr gering)
Innen-Sohlen: Kokos-Kautschuk (Sneaker u.ä); Hirschleder mit geschäumtem Fersenpolster (synthetisch, Kautschukalternative unbezahlbar)
Futterleder: Hirsch- oder Rehleder oder vegetabil gegerbtes Schaf/Ziegenleder
Wärmendes Futter: Fuchsfell aus nachhaltiger, streng reglementierter Schweizer Jagd, rein pflanzlich gegerbt in der Schweiz.
Nähgarn: Baumwolle; Synthetisch wo nicht anders möglich
Reissverschluss: Recycling-PET

cervo-volante_200527-2
Desert_Caspar_200527-2

Accessoires:

Nähgarn: Recycling-PET
Reissverschluss: Recycling-PET
Metall: Verzicht auf Metall wo immer möglich, resp. Einsatz von möglichst kleinen Teilen. Handgefertigte Kupferteile aus einer Schweizer Schmiede haben mit unserem sauren Leder zu Grünspan geführt. Nikelfrei ist gesetzlicher Standard.
Polsterung: Schweizer Schafwolle (Rucksackriemen u.ä)

Schliessen

Warenkorb (0)

Cart is empty No products in the cart.


Sprache