Pflege

Ihr Schuh hat einen Schuhspanner und liebevolle Pflege verdient. Sie sollten Ihre Lederschuhe nicht länger als zwei Tage in Folge tragen und sie danach gut trocknen lassen. Cervo Volante Hirschlederschuhe sind Naturprodukte. Zugunsten von Schönheit und Atmungsaktivität ist die Lederoberfläche nur gefettet und nicht versiegelt. Unregelmässigkeiten in Farbe oder Narbung sind Zeugen des wilden Lebens der Rothirsche und verleihen Ihrem Schuh Unikatcharakter.

GLATTLEDERSCHUHE
Schmutz mit feuchtem Schwamm oder Tuch abwischen. Starken Schmutz kurz unter fliessendem Wasser entfernen. Schuh gut trocknen lassen, mit farbloser Ledercreme (z.b. von Tapir) pflegen. Die hochwertige Schuhcreme wird ausschliesslich aus natürlichen Rohstoffen wie Bienenwachs, Carnaubwachs und Sonnenblumenöl in Deutschland von Hand hergestellt. Tragen Sie die Creme sparsam auf den trockenen Schuh auf. Nach einigen Minuten mit trockenem, sauberem Baumwollstoff oder Glanzbürsten polieren.

VELOURSLEDERSCHUHE
Schmutz ausbürsten, Flecken mit Moosgummi entfernen. Velours-Imprägnierung (z.b. von Tapir) nach Bedarf.

LEDERSOHLEN
Um nasse Ledersohlen ganz auszutrocknen, legen Sie die Schuhe seitlich auf den Boden, damit mehr Luft diese erreicht. Für Ledersohlen empfehlen wir eine regelmässige Behandlung mit Ledersohlenpflege von Tapir.

Unsere Pflegebroschüre finden Sie hier.

Schliessen
Warenkorb (0)

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb. Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.


Sprache